logotype

Fachzeitschriftenpublikation "Living Guidelines 2.0"

In Kooperation mit dem Leiter der Leitlininienkommision  der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, Prof. Dr. Matthias Beckmann und der Detuschen Krebsgesellschaft (Vertreten druch Dr. Wesselmann) ist der Beitrag "Überlegungen zur Weiterentwicklung der Integration medizinischer Leitlinien in den Versorgungsalltag – Review und Konzeptvorschlag" (Engl. Considerations on the Improved Integration of Medical Guidelines into Routine Clinical Practice – a Review and Concept Proposal) in der Zeitschrift "Geburtshilfe und Frauenheilkunde" erschienen. Der Artikel thematisiert die unzureichende Verbindung zwischen Leitlinienentwicklung und Implmentierung auf Basis qualitätsgesicherter Klinischer Pfade. Mit dem Ansatz Living Guidelines 2.0 wird in dem Beitrag zudem ein Rahmen vorgestellt, wie auch aus instrumenteller und prozessuraler Sicht die Leitlinien in den Versorgungsalltag aufgehen können und wie der Informationsrückfluss auf Basis einer standardisierten Qualitätssystematik unterstützt werden kann.

Der Beitrag ist Teil der Projektinitiative "Living Guidelines 2.0", die sich aktuell mit der Entwicklung eines Leitlinienmanagementsystem sowie einer Leitlinien-App beschäftigt.

Link:
https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/abstract/10.1055/s-0042-102056?device=mobile&lang=de 

Stellenausschreibungen für wiss. Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterin

Stellenanzeige

In eigener Sache dürfen wir auf folgende Stellenausschreibungen für wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Promotionsinteresse hinweisen. Es erwarten Sie spannende Projekte der Informationssystemgestaltung in integrierten Versorgungsszenarien. Weitere Details entnehmen Sie bitte den Ausschreibungsunterlagen:

https://tu-dresden.de/karriere/stellenangebote/stellenangebote-der-tud/stellenangebote?strukturId=fakww&style=cms2

Workshop "Modellierung im Gesundheitswesen" auf der Modellierung 2016

benedict Mod16

Am 2. März 2016 fand im Rahmen der Modellierung 2016 der Workshop "Modellierung im Gesundheitswesen" statt.  Gemeinsam mit Michael Heß (Universität Duisburg Essen) moderierte Dr. Schlieter den Workshop am Karlsruher Institut für Technologie. Der Workshop fand guten anklang bei allen Teilnehmeren. Hier im Bild Hr. Benedict bei seinem Vortrag zur Erweiterung des Bewertungsmodells der ISO 11354-2.

Insgesamt wurden sechs Beiträge aus den Bereichen Prozessmanagement, Prozessbenchmarking und Ambient Assisted Living (AAL) in einer Runde von Praktikern und Wissenschaftlern vorgestellt und diskutiert.

Weitere Informationen können Sie der Workshopseite entnehmen (Link).

1. ISIV-Workshop auf MKWI 2016 in Ilmenau ein Erfolg

2016 3 9 ISIVUnser Team hat am 9.3.2016 auf der MKWI 2016 erstmalig einen Workshop zur Informationssystemgestaltung in integrierten Versorgungsszenarien durchgeführt. Experten aus dem Feld der Medizinischen Informatik, der Wirtschaftsinformatik und Informatik haben gemeinsam aktuelle Probleme und Lösungsansätze zur Gestaltung von Informationssystemen bei der sektorenübergreifenden Behandlung von Patienten diskutiert. Wichtige Themen waren unter anderem Fragestellungen des Überleitungsmanagement, existierende Barrieren und Plattformen für die IV.

Wir danken allen Teilnehmern für Ihre Teilnahme und für die spannende und tiefgehende Diskussion. Wir freuen uns auf die gemeinsame Fortführung unserer Tätigkeiten. Weitere Infos zur Fortsetzung der Thematik in weiteren Workshops werden wir in Kürze bekanntgeben.

Workshopprogramm "Informationssystemgestaltung in integrierten Versorgungsszenarien" erschienen

HeLiCT führt am 9.3.2016 im Rahmen der Multikonferenz Wirtschaftsinformatik erstmalig den Workshop "Informationssystemgestaltung in integrierten Versorgunsszenarien" durch.

Wir erhielten vielfältige Beiträge und sind gespannt uns auf interessante und hochwertige Vorträge. Wir freuen uns über rege Teilnahme und angeregte Diskussionen - lassen Sie sich einladen! Nach den Vorträgen wird es einen interaktiven Part geben, in dem wir wichtige Themenkomplexe bezüglich des Workshopthemas identifizieren und diskutieren.

Der Workshop findet am 9.3.2016, 14:30 - 17:30 im Rahmen der Multikonferenz Wirtschaftsinformatik 2016 in Ilmenau statt. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Vortragsprogramm.