logotype

E-Health Round Table

2. E-Health Round Table in Verbindung mit der GMDS-Jahrestagung 2017 in Oldenburg

Informationen zum zweiten E-Health Round Table entnehmen Sie bitte beigefügter Information der GI eV.

Anmeldungen und Themenvorschläge richten Sie bitte an Dr. Martin Sedlmayr (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Dr. Hannes Schlieter (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). 

1. E-Health Round Table 2014

Termin: Donnerstag, 27.11.2014 an der TU Dresden, Beginn 10:00 Uhr
Ort: TU Dresden, Festsaal der Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Hülsse-Bau, Nordflügel, 3. Etage 
Leitung: Dr. Martin Sedlmayr (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!);Dr. Hannes Schlieter (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Ziel: 

  • Austausch zu aktuellen Forschungs- und Entwicklungsergebnissen, Herausforderungen und Problemen
  • Diskussion zu aktuellen Trends in Forschung und Praxis
  • Austausch zu politischen Rahmenbedingungen und Fördermöglichkeiten
  • Ideengenerierung für Forschungskooperationen
  • Vernetzung und persönliches Kennenlernen

Format:

  • Mit dem E-HEALTH ROUNDTABLE ist die Schaffung eines flexiblen Formats intendiert, dass Interessenten aus der eHealth-Forschung und -Praxis zusammenbringt, ohne dabei Zwängen von Institutionen oder Verbänden unterworfen zu sein. Das Format orientiert sich an den Interessen der Teilnehmer und wird nicht im Stil einer Fachtagung aufgebaut sein, d. h. die Diskussion von Themen und Fragestellungen steht vor der Präsentation von Ergebnissen mittels Folien.
  • Es ist angedacht den runden Tisch mindestens jährlich an unterschiedlichen Orten stattfinden zu lassen.
  • Die Ergebnisse werden in einem gemeinsamen Papier bzw. Wiki zusammengefasst.
  • Es ist als eintägige Veranstaltung konzipiert, inkl. optionalen Come Together am Vorabend. Die möglichst unkompliziert für die Teilnehmer zu erreichen ist.

Unterlagen:

Grobablauf:

Im Plenum:

1. Vorstellungsrunde (Wer, Woher, Interessensgebiet(e))
2. Projekte und/oder Herausforderungen & Ziel des Workshops (2 Minuten, um ein „aktuelles“ e-Health Thema auf die Tagesordnung zu bringen) inkl. abs.  Diskussion => Tracks

In Workshops:

3. Diskussion über Schnittmengen, Fragestellungen und Visionen gem. Track-Thema
4. Fördermöglichkeiten, Projektideen, Fördermöglichkeiten, Gremien, Netzwerke

Im Plenum:

5. Weitere Vernetzung der Gruppe 6. Nächste Schritte, kommende Treffen

 


 

Agenda:

Agenda des E-Health Round Tables 2014

Teilnahme:

  • Die Teilnehmer wurden bisher über das Organisationsteam eingeladen. Wenn Sie im Bereich der E-Health Forschung involviert sind und Interesse an der Teilnahme haben, zögern Sie nicht und schreiben das Organisationsteam an.

Links:

Heutzutage gibt es viele Dinge, an die man sich über Heilmittel monieren muss. Es gibt viele Krankheiten, wenn du Drogen von Webseiten kaufen musst. Eine der besten Ansprache für die Unfähigkeit zu bekommen oder eine Erektion zu halten ist Kamagra. Kamagra ist ein Medikament zur Behandlung zahlreicher Indispositionen. Was kennen Sie über viagra für die frau? Wo abgewinnen Sie korrekte Informationen über ? Der wichtigste Aspekt, den Sie nachforschen sollten, ist . Typischerweise sind sowohl Männer als auch Frauen von sexuellen Problemen betroffen. Leben mit erektiler Dysfunktion kann ein echtes Problem sein. Was solltest du einem Arzt vor dem Kauf Kamagra erzählen? Diskutieren Sie mit Ihrem Sex-Therapeuten, wenn Sie andere Medikamente einnehmen. Vor dem Kauf der Droge, sagen Sie Ihrem Apotheker, wenn Sie allergisch auf irgendetwas sind.